Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV)

Der ÖPNV ist elementarer Bestandteil der Daseinsvorsorge und lässt sich in der Regel nicht kostendeckend betreiben. Zusätzlich umfasst das ÖPNV-Recht verschiedene Regelungsbereiche mit teilweise abweichenden Regulierungsansätzen. Hierzu gehören neben dem klassischen Gewerberecht (PBefG) insbesondere das Kommunalrecht (ÖPNVG der Länder), das Vergabe- (GWB) und das Beihilferecht (VO 1370/2007). Zu berücksichtigen sind zudem gesellschafts-, arbeits-, verwaltungs- und haushaltsrechtliche Implikationen.

Beratung

Wir beraten sowohl Kommunen als auch private/kommunale Verkehrsunternehmen schwerpunktmäßig im Bereich des öffentlichen Personenverkehrs auf der Straße.

Leistungen

Kommunen und Verkehrsunternehmen unterstützen wir bei der Ermittlung ihrer Möglichkeiten und Risiken und entwickeln mit ihnen individuelle Lösungen. Wir begleiten Genehmigungs­verfahren, Direktvergaben, übernehmen die Gestaltung und Umsetzung von Verfahren zur Vergabe von Verkehrsverträgen sowie die Umstrukturierung und Neuausrichtung von Verkehrsunternehmen.

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie die Website weiterverwenden, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.